Power Shell Reporting über SharePoint Listen – so geht’s!

Power Shell Reporting über SharePoint Listen – so geht’s!

​SharePoint Listen eignen sich hervorragend für Reporting-Aufgaben. Views, Filter, Gruppierungen, die Suche oder auch Dashboards können benutzt werden, um per Browser oder auch mobil flexibel auf die Ergebnisse zuzugreifen. Versionierung gestattet es, aktuelle Werte mit früheren zu vergleichen. Benachrichtigungen können aktiviert werden, um bei Wertänderungen stets per RSS oder E-Mail informiert zu sein. Bei Überschreitung von vorgegebenen Wertebereichen können über Workflows Geschäftsprozesse aktiviert werden. Diese Leistungsmerkmale stehen über den Layer2 Cloud Connector (für SharePoint Online) oder den Business Data List Connector (für SharePoint on-premise) jetzt auch für beliebige PowerShell Scripts zur Verfügung. Die Ausgabe des Skripts wird einfach mit einer echten SharePoint Liste verbunden – ohne Programmierung. Möglich macht das ein neuer ADO.NET Data Provider für PowerShell. Power Shell SharePoint Verbindung Wie die Integration von PowerShell Ausgaben mit SharePoint Listen im Einzelnen funktioniert, ist hier Schritt für Schritt beschrieben. Damit macht das Reporting richtig Spaß … am besten gleich ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Adresse

Layer 2 GmbH
Eiffestraße 664b
20537 Hamburg

Tel.: +49 (40) 28 41 12 - 10
Fax: +49 (40) 28 41 12 - 16
Mail: info@layer2.de

Folgen Sie uns!

LinkedInXingFacebookTwitter

Google +YouTubeRSS